Beziehungen pflegen

Die Zusammenarbeit mit Angehörigen und Betreuern unserer Bewohner ist einer der wichtigsten Beziehungsprozesse überhaupt. Sie sind Ansprechpartner und Bezugsperson in vielen Belangen unserer Bewohner. Hier ist gegenseitiges Vertrauen die Basis für unsere tägliche Arbeit. Besonders weil unsere Bewohner nicht immer von Anfang an etliche Aspekte an uns heran treten können, ist die enge Beziehung zu Angehörigen und Betreuern so wichtig für uns. Dadurch können wir einen der wichtigsten Bausteine, der Biografiearbeit in der Pflege, besser erfüllen. So können wir Vorlieben oder Verhaltensweisen besser verstehen und unsere Pflege am Menschen ausrichten.

Es gibt regelmäßig Angehörigenabende, in denen über aktuelle Themen wie z. b. Demenz referiert wird und im Anschluss die Besucher die Möglichkeit eines persönlichen Austausches haben. Wir wünschen uns Offenheit im Austausch miteinander und stehen jederzeit für en Gespräch bereit.